Teaser – Die Königsdisziplin im Content Marketing

Teaser als Erfolgsfaktor im Social Media Management

teaser 1Stellen Sie sich einen Teaser wie ein Geschenkpapier vor. Eigentlich lieben wir alle Geschenke und können es kaum erwarten, diese aufzureißen. Wenn Sie aber vor einem Weihnachtsbaum stehen, unter dem hunderte Geschenke liegen, reißen Sie zuerst die auf, bei denen die Verpackung am vielversprechendsten aussieht und nicht die, bei denen sich der Einpacker nicht so viel Mühe gegeben hat. Es kann durchaus sein, dass gerade in diesen Geschenken der beste Inhalt steckt. Nur: Der überforderte Beschenkte kommt vielleicht nie bei Ihrem Geschenk an, weil es so viele schönere, glänzendere Verpackungen gibt, denen er zuerst seine Aufmerksamkeit schenkt bis er irgendwann keine Lust mehr hat und weiter zieht. Im folgenden Artikel erfahren Sie:

  • Warum ist ein Teaser so wichtig?
  • Was ist eigentlich ein Teaser?
  • Wie schreibe ich einen Teaser?

Dass man heutzutage mit einem regelrechten Information-Overload zu kämpfen hat, ist nichts Neues. Sei es in der Fußgängerzone, während der Autofahrt oder beim gemütlichen Spaziergang Richtung Park – überall begegnen uns Plakate, Informationstafeln, Werbeanzeigen…Aufgrund dieser permanenten visuellen Beschallung nehmen wir all das schon gar nicht mehr aktiv wahr. Das führt nicht etwa dazu, dass die Bemühungen seitens der Werbetreibenden eingestellt bzw. eingeschränkt werden, sondern vielmehr dazu, dass es einfach immer mehr wird – wodurch wir wiederum immer genervter sind und noch selektiver vorgehen bei dem, was wir als interessant einstufen und bei dem, was wir sofort abtun. Durch diesen Umstand wird ein Teaser immer wichtiger.

Was ist ein Teaser und wozu brauche ich ihn?

teaser 2Der Teaser ist ein gängiges Stilmittel, das nicht nur in Texten zum Einsatz kommt. Das erkennt man schon an der Wortherkunft. Teaser kommt aus dem Englischen von tease – reizen. Ein Teaser soll uns also dazu verleiten, nicht nur am Köder zu schnuppern, sondern diesen auch zu schlucken. Übertragen auf einen Text bedeutet das, dass man den Leser dazu motivieren will, tatsächlich den ganzen Text zu lesen und nicht schon nach den ersten paar Zeilen abzuspringen. In Anbetracht unseres schnelllebigen Zeitalters ist die Absprungrate oft hoch. Die Seite lädt nicht so schnell wie gewollt? – Ich suche nach der nächsten. Der Anfang des Textes klingt langweilig und wenig vielversprechend? Kein Problem, es gibt ja noch hunderte anderer Texte zum gleichen Thema und tagtäglich werden es mehr. Sie sehen das Dilemma. Das ist eine ganz normale Vorgehensweise, die wir selbst oft gar nicht bewusst wahrnehmen und die wir auf so vieles anwenden. Egal, ob wir nach Produkten oder Informationen suchen. In der Regel gehen wir nach diesem Schema vor. Hier kommt dann unser Köder, der Teaser ins Spiel. In Perfektion findet man diese Gattung oft in Hollywood, in Form des Trailers. Apropos Trailer großer Hollywoodstreifen. Hier passiert häufig etwas, das Sie auf jeden Fall in Ihrem Teaser vermeiden sollten: Die besten Szenen werden spektakulär zusammen geschnitten, die lustigsten Dialoge in pointierter Kurzform vermittelt. Bei einem nicht ganz so guten Streifen wurde hier bereits das ganze Pulver verschossen! Nun kann man sich darüber streiten, was ein guter Streifen ist und was nicht, aber ich denke, Sie wissen, worauf ich hinaus möchte. Ihr Trailer muss ein schmackhafter Happen sein, der Lust darauf macht, gleich die ganze Portion zu verdrücken.

Einen Teaser schreiben – Aber wie?

teaser 3Nun interessiert Sie sicher brennend, wie man dabei vorgehen sollte, wenn man einen guten Teaser schreiben möchte. Vorab möchte ich Ihnen mit auf den Weg geben, dass es hier kein Patentrezept gibt, das ich Ihnen auf dem Silbertablett servieren kann. Zunächst aber einmal das Wichtigste: Sie brauchen einen Aufhänger. Fragen Sie sich: Warum schreibe ich gerade über dieses Thema? Ihnen ist sicher eine Vielzahl von Themen eingefallen, aber für dieses haben Sie sich entschieden – Wieso? Hat es einen persönlichen Grund, liegt dieses Thema Ihnen am Herzen? Wenn ja: Perfekt, Sie haben Ihren Aufhänger gefunden! Erzählen Sie die persönliche Anekdote dahinter Ihren Lesern. So bekommt Ihr Text einen emotionalen Aspekt, eine persönliche Note, die der Lesende nirgendwo anders finden wird. Aber was ist, wenn es sich um ein fachliches Thema handelt, zu dem Sie nicht unbedingt einen Bezug haben? Auch hier wieder die Frage: Warum haben Sie gerade jetzt dieses Thema ausgewählt? Steht eine Messe an, die sich mit dem Thema beschäftigt? Geht es gerade durch die Presse und ist in aller Munde? Schließlich ist dieses Thema auch für Sie nicht vom Himmel gefallen. Fragen Sie sich, wie Sie damit zum ersten Mal in Berührung gekommen sind – schon haben Sie Ihren ersten Anhaltspunkt. Gerade aktuelle Ereignisse oder Großveranstaltungen eignen sich hervorragend als Aufhänger für ein Thema, da Sie Ihrem Leser sofort die Relevanz des Themas deutlich machen können. Auch das ist ein entscheidender Faktor, den Sie nicht vernachlässigen sollten. Wenn nicht zusammen mit, sollte spätestens im Anschluss an den Aufhänger die Relevanz des Themas folgen. Warum ist das Thema für Sie relevant oder noch viel wichtiger: Warum ist das Thema nicht nur für Sie, sondern auch Ihre Leser relevant? Welchen Mehrwert ziehen diese daraus, wenn sie Ihnen – metaphorisch gesprochen – an den Lippen hängen und Ihren Worten bis zum Ende „lauschen“? Dieser Mehrwert kann entweder in Tipps, Informationen oder auch in der bloßen Unterhaltung liegen. Wichtig ist, dass Sie wissen, welchen Mehrwert Sie vermitteln wollen und sich dann überlegen, wie Sie diesen möglichst ansprechend verpacken. Und last but not least: Nach der Relevanz sollte auf dem Fuße folgen, was den Leser im kommenden Artikel erwartet. Sie können Ihren Teaser aber auch nur ganz kurz und prägnant wie einen Küchenzuruf gestalten. Nehmen wir an, Ihr Partner steht in der Küche und kocht, während Sie die Nachrichten sehen. Eine Eilmeldung kommt herein und Ihr Liebste/r brüllt die brisante Neuigkeit quer durch das Haus. Da er keine Lust hat, am Ende des abends heiser ins Bett zu gehen, wird er sich für die markanten Punkte der Nachricht entscheiden. Um Sie über das wichtigste zu informieren oder auch um Sie aus der Küche ins Wohnzimmer zu locken und über das Gehörte zu diskutieren. Hier müssen Sie entscheiden, was für ein Typ Sie sind. Diese Entscheidung hängt eng mit Ihrem Schreibstil zusammen. Schmücken Sie Ihre Texte gerne aus wie ich? Dann empfiehlt sich eine malerische Anekdote eher als ein Teaser der Art knapper Küchenzuruf.

Sie wissen immer noch nicht so recht, wie Sie einen Teaser schreiben sollen?

teaser 4Kein Problem. Wenn Sie bei der Teaser- oder generell bei der Content-Erstellung Hilfe brauchen, da das Schreiben nicht gerade zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört, wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns. Gemeinsam ermitteln wir Ihren Status Quo und klären im Anschluss, wo Sie Unterstützung brauchen und wie diese konkret aussehen soll.

 

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Infopaket kostenlos anfordern

Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!



Mit nur drei Informationsangaben zum kostenlosen Infopaket

Firmenname

Vor-und Nachname

E-Mail

Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

Freiwillige Angaben

Branche

Telefon

Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

Angebot kostenloser Informationsservice

Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

Themenorientierter Informationsservice:

Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

Informationen über Ihre Projekte

Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

Veranstaltungen in Bayern

Veranstaltungen in Hessen

Zielorientierer Informationsservice:

Informationen rund um die Kundengewinnung

Informationen rund um die Effizienzsteigerung

Informationen rund um die Kundenbindung

Informationen rund um die Zielerreichung

Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

Informationen rund um die Weiterbildung

Informationen rund um die Weiterempfehlungen

Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!